Risi e Bisi

Reis und Erbsen (Risi e Bisi)
Mitwirkende: Lucia Fanton

Zutaten

2 Tassen grüne Erbsen
½ Tasse gehackte Zwiebel
2-4 Esslöffel Olivenöl
gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer
1 ½ Tassen Arborio-Reis
5 c Brühwürfel Butter
½ Tasse geriebener Parmesankäse

Methode

Genügend Olivenöl in eine Pfanne geben und die Zwiebel anbraten. Die kleinen, süßen Erbsen hinzufügen. Diese können gefroren oder aus der Dose sein, wobei darauf zu achten ist, dass nicht die gesamte Flüssigkeit verloren geht. Kochen, bis sie ihr Aroma entfalten und Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen. Kochen, bis sie gerade weich sind. (Dies ist bereits eine ausgezeichnete Beilage.)

Die gewürzten Erbsen in eine Risottopfanne geben und den Reis hinzufügen. Gut kochen lassen und langsam die heiße Brühe dazugeben, dabei das Risotto mit Hilfe eines Schaumlöffels ständig umrühren. Wenn der Reis fast gar ist, die Butter und den Parmesankäse hinzufügen, um das Gericht cremig zu machen.