Muarno Reiseroute

Verified

Bei dieser Tour wird ein Tag der Entdeckung der Insel Murano gewidmet.

Abfahrt mit dem Vaporetto 4.1 oder 4.2 von Fondamente Nove. Sie können die Linie 3 ab Piazzale Roma oder die grüne Touristenlinie nehmen.  Gleich rechts in der Mitte der Lagune steht die Chiatta di Dante e Virgilio von Georgy Frangulyan, einem russisch-armenischen Bildhauer.  Die Bronzestatue auf einer schwimmenden Plattform stellt die beiden Dichter Dante und Virgil dar.

Nach einer angenehmen halben Stunde Fahrt mit dem Vaporetto erreichen Sie Murano. 

Murano ist die Heimat der Glasherstellung, eine Quelle des Stolzes nicht nur für die Einwohner von Murano, sondern für alle Bewohner der Lagune. Ab 1291 zogen alle Glashütten per Dekret nach Murano um. Die Insel ist klein, aber Sie werden überrascht sein von dem Strom von Menschen, die sich zwischen den bunten Häusern bewegen. Die farbigen Häuser dienten dazu, den Schiffern den Weg zu weisen und die Grundstücke der Familien abzugrenzen.

Nach der Fahrt mit dem Vaporetto empfehlen wir die Teilnahme an einem Glasmacherkurs in der alten Kirche Santa Chiara.

Anschließend besuchen Sie den Ausstellungsraum von Barovier&Toso, ein Muss für jeden Murano-Besucher, sowohl wegen der Bedeutung des Namens als auch wegen der Lage des Gebäudes in der Nähe des Rio dei Vetrai.

Eine Glashütte, die Sie unbedingt besuchen müssen, ist die von Archimede Seguso in der Fondamenta Serenella. Seit mehr als 650 Jahren arbeitet die Familie von Gino Seguso, dem Inhaber, mit Glas. Die Glashütte hat ihren Namen von Ginos Vater, Meister Archimede, einem echten Innovator, aber auch dem Hüter der Glasmachertradition von Murano.

Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang entlang der Wasserstraße Rio dei Vetrai oder entlang der Fondamenta Manin oder Fondamenta dei Vetrai. Von dort aus erreichen Sie die Kirche San Pietro Martire. Im Inneren der Kirche finden Sie Werke von Bellini, Veronese und ein Gemälde, das Tintoretto zugeschrieben wird. 

Nach dem Besuch überqueren Sie den Ponte Longo und fahren auf der Riva Longa nach Osten. Wenn Sie Lust haben, besuchen Sie das Glasmuseum. 

Von dort aus geht es zum berühmten Dom von Murano, der Basilica dei Santi Maria e Donato. Wir empfehlen Ihnen, sich etwas Zeit zu nehmen, um diesen Ort zu besuchen, der den Einwohnern von Murano so sehr am Herzen liegt. Vom Campo San Donato aus können Sie dann die Geschäfte und Glashütten in den verschiedenen Calle erkunden. Mit Hilfe unserer Karte erreichen Sie die Kirche Santa Maria degli Angeli, die letzte Station auf unserer Tour. Rückkehr nach Venedig von der Haltestelle Fondamente Venier,

Für das Mittagessen empfehlen wir einen kleinen Imbiss oder eine der Trattorien, die Sie auf unserer Karte finden. Wenn Sie schon einmal in Murano sind, können Sie den Murano-Aal probieren, der bei den Venezianern als Bisato su l'Ara bekannt ist.