loading

Venedig ist eine atemberaubende Stadt, die Filmemacher aus der ganzen Welt fasziniert hat. Die bezaubernden Kanäle der Stadt und die wunderschönen historischen Gebäude machen Venedig zu einem hervorragenden Drehort. Kein Wunder, dass viele Filme in Venedig gedreht werden!  

Viele Menschen, die nach Venedig reisen, durchstreifen die Straßen der Stadt auf der Suche nach berühmten Drehorten. Um die Suche zu erleichtern, haben wir eine Auswahl von Filmen zusammengestellt, die in Venedig spielen. Tauchen Sie ein in die fesselnde Welt des Kinos und der schwimmenden Stadt!

Eine Liste von Filmen, die in Venedig gedreht wurden

"Don't Look Now" (1973)

"Don't Look Now" ist ein psychologischer Thriller von Nicolas Roeg, der auf einer Kurzgeschichte von Daphne du Maurier basiert. Der Film spielt in Venedig und folgt einem Paar, gespielt von Donald Sutherland und Julie Christie, das nach dem Tod seiner Tochter mysteriöse Ereignisse erlebt. Die labyrinthischen Straßen Venedigs, die gotische Architektur und die unheimliche Atmosphäre sind entscheidend für dieses gespenstische Meisterwerk.

"Der Tourist" (2010)

Unter der Regie von Florian Henckel von Donnersmarck ist "The Tourist" ein stilvoller romantischer Thriller. Er setzt den Charme von Venedig gekonnt in Szene. Mit Johnny Depp und Angelina Jolie in den Hauptrollen erzählt der Film die Geschichte einer geheimnisvollen Frau, die einen amerikanischen Touristen in ein Netz aus Intrigen und Gefahren zieht. Während sich die Handlung entfaltet, können die Zuschauer die atemberaubenden Bilder der berühmten Sehenswürdigkeiten Venedigs genießen, darunter der Markusplatz, der Canal Grande und die Rialto-Brücke. The Tourist ist einer der spannendsten Filme, die in Venedig spielen.  

"Sommerzeit" (1955)

Unter der Regie von David Lean ist "Summertime" ein herzerwärmendes romantisches Drama mit Katharine Hepburn in der Hauptrolle. Vor der Kulisse der malerischen Kanäle und Brücken von Venedig schildert der Film die Reise einer Amerikanerin, die sich während ihres Urlaubs in der Stadt verliebt. Wie nur wenige andere Filme, die in Venedig gedreht wurden, fängt "Summertime" den zeitlosen Charme der Stadt wunderbar ein, zeigt ihre atemberaubenden Ausblicke und intimen Ecken und weckt beim Zuschauer ein Gefühl von Fernweh.

"Casino Royale" (2006)

Der 21. James-Bond-Film "Casino Royale", bei dem Martin Campbell Regie führte, zeigt Daniel Craig in der Rolle des kultigen Geheimagenten. Während der Film die Zuschauer auf ein globales Abenteuer mitnimmt, spielt Venedig eine wichtige Rolle in dem spannenden Höhepunkt. 

Die Paläste, Kanäle und der atemberaubende Palazzo Pisani sind Teil einer aufregenden Verfolgungsjagd, die in einer riskanten Konfrontation auf einem sinkenden Gebäude gipfelt. Dank "Casino Royale" und anderen Filmen, die in Venedig spielen, hat die Stadt einen Ruf als trendiges Reiseziel erlangt. 

"Der italienische Job" (1969)

"The Italian Job", ein klassischer Raubfilm unter der Regie von Peter Collinson, kombiniert Action, Komödie und die kultigen Mini Cooper-Verfolgungsjagden. Venedig bildet die Kulisse für eine der denkwürdigsten Szenen des Films, in der der Protagonist Charlie Croker (gespielt von Michael Caine) aus dem Gefängnis entlassen wird. 

Die Szene zeigt, wie er das Gefängnis verlässt und auf einem Boot durch die Kanäle Venedigs fährt. Das malerische Stadtbild und die schönsten Sehenswürdigkeiten Venedigs, wie die Rialtobrücke und der Markusplatz, sind in diesen Szenen besonders gut zu sehen. Denken Sie daran, dass Sie diese Orte leicht auf der Venedig-Karte unserer Website finden können. 

"Der talentierte Mr. Ripley" (1999)

Basierend auf dem Roman von Patricia Highsmith, nimmt "Der talentierte Mr. Ripley" die Zuschauer mit auf eine psychologische Reise durch die glamouröse und unheimliche Seite Venedigs. Dieser fesselnde Thriller zeigt die opulenten Palazzi, das pulsierende Nachtleben und die labyrinthischen Kanäle der Stadt, die eine atemberaubende Kulisse für die komplizierte Handlung des Films bilden. Es ist einer dieser Filme, die in Venedig spielen und Venedig von verschiedenen Seiten zeigen. 

"Gefährliche Schönheit" (1998)

Unter der Regie von Marshall Herskovitz ist "Gefährliche Schönheit" ein historisches Drama, das auf der wahren Geschichte von Veronica Franco, einer venezianischen Kurtisane und Dichterin, basiert. Der Film spielt im Venedig des 16. Jahrhunderts und taucht ein in die Welt der Kurtisanen, politischen Intrigen und verbotenen Liebe. 

Die atemberaubenden Paläste und Kanäle Venedigs dienen als prächtige Kulisse für die Geschichte und lassen den Zuschauer in die Opulenz und Pracht der Vergangenheit der Stadt eintauchen.

"Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" (1989)

"Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" ist ein Action-Abenteuerfilm unter der Regie von Steven Spielberg. Der legendäre Archäologe Indiana Jones (gespielt von Harrison Ford) ist auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Venedig ist einer der atemberaubenden Schauplätze, an denen sich Indiana Jones auf der Suche nach seinem Vater auf eine aufregende Verfolgungsjagd durch die Grachten begibt. 

Der Film zeigt einige der ikonischen Wahrzeichen der Stadt, darunter die Kirchen von Venedig wie Saint Barnabas und Santa Maria della Salute. Orte wie der Palazzo Barbaro in San Marco verleihen dem Film eine zusätzliche Ebene von Spannung und Intrigen. "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" ist sicherlich einer der bekanntesten Filme, die in Venedig gedreht wurden. 

"Der englische Patient" (1996)

1996 eroberte "Der englische Patient" die Filmindustrie im Sturm und wurde mit neun Oscars ausgezeichnet. Die Dreharbeiten fanden an mehreren Orten in Italien statt, darunter auch in Venedig. Unter der Regie von Anthony Minghella ist "Der englische Patient" ein romantisches Kriegsdrama, das während des Zweiten Weltkriegs spielt. 

In den Hauptrollen sind Ralph Fiennes und Juliette Binoche zu sehen.x Der Film erzählt die Geschichte eines verbrannten und bandagierten Mannes, der von seiner vergangenen Liebesbeziehung erzählt, während er von einer Krankenschwester gepflegt wird. Venedig bietet eine atemberaubende Kulisse für die denkwürdigsten Szenen des Films, darunter eine fesselnde Bootsfahrt auf den Kanälen und eine emotionsgeladene Begegnung im historischen Theater La Fenice.

"Der Kaufmann von Venedig" (2004)

Der Kaufmann von Venedig" ist eine Verfilmung des berühmten Stücks von William Shakespeare unter der Regie von Michael Radford. Mit Al Pacino, Jeremy Irons und Joseph Fiennes in den Hauptrollen erzählt der Film die Geschichte eines venezianischen Kaufmanns, der sich Geld von einem jüdischen Geldverleiher leiht, was dramatische Folgen hat. Die architektonischen Wunder Venedigs, wie die Rialto-Brücke und das venezianische Ghetto, bieten eine reiche und eindrucksvolle Kulisse für diese zeitlose Geschichte von Liebe, Verrat und Gerechtigkeit. Ein Geheimtipp: Wenn Sie das venezianische Ghetto erkunden, sollten Sie das Jüdische Museum besuchen, eines der interessantesten Museen Venedigs

Die Anziehungskraft von Venedig als Filmstadt ist unbestreitbar. Filme, die in Venedig gedreht wurden, haben einen ganz besonderen Charme. Die romantischen Kanäle, die prächtigen Paläste und die komplizierte Architektur der Stadt haben Filmemacher zu unvergesslichen Bildern inspiriert. Von spannenden Abenteuern und Kriegsdramen bis hin zu poetischen Romanzen und Shakespeare-Geschichten - Venedig hat Filmemachern den Zauber verliehen, die Stadt zum Leben zu erwecken und die Zuschauer auf eine fesselnde Reise einzuladen.

Erkunden Sie die Drehorte bei einer geführten Tour

Sind Sie ein Filmliebhaber? Würden Sie gerne alle berühmten Drehorte in Venedig erkunden? Dann zögern Sie nicht und buchen Sie Ihr Ticket für eine geführte Tour zu den Drehorten in Venedig. Wenn Sie Venedig auf eigene Faust erkunden möchten, nutzen Sie unsere Venedig-Karte, um alle oben genannten Attraktionen leicht zu finden.